Buchen

Naturworkshops für Erwachsene

Abseits des Alltags bieten unsere Naturworkshops Ihnen die Gelegenheit die Natur und sich selbst durch eine neue Perspektive zu betrachten und kennenzulernen. Dabei können Sie Tools für Naturfotografie erlernen, bei einer Naturmeditation innehalten und bei unserem Kochkurs Ihre kulinarische Seite aufleben lassen.

Naturmeditation

In der Natur kann man sich wunderbar vom Alltagsstress erholen und mal abschalten. Hier kann man einmal so richtig durchatmen, entspannen und die Seele baumeln lassen.

Ganzjährig

Frank Rakow
Der Workshop wird vom bekannten Tierfotografen und Journalisten Frank Rakow geleitet.

Naturfotografie – Wild in Bild

In diesem Kurs erfahren Hobbyfotografen nützliche Tipps und Tricks der Naturfotografie. Die richtige Fotoausrüstung, das geduldige Warten auf das begehrte Fotomotiv und vieles mehr wird Ihnen von einem erfahrenen Naturfotografen näher gebracht. Mit etwas Glück können Sie schon bald sehenswerte Bilder mit Ihrer eigenen Fotoausrüstung ablichten und wissen die Naturmotive gekonnt in Szene zu setzen.

Ganzjährig auf Anfrage

Wildkochkurs – Vom Revier auf den Teller

Richtig zubereitet, sind Wildgerichte ein besonderes kulinarisches Erlebnis. Es ist gar nicht so schwer ein Menü mit Wildfleisch von Reh-, Rot- oder Schwarzwild zu kreieren. Im Kochkurs lernen Sie vom Profi, was es bei der Zubereitung von Wild zu beachten gibt und welche Gewürze den Wildgeschmack unterstreichen. Sie bereiten gemeinsam ein schmackhaftes Wildgericht zu. Am Ende können Sie den duftenden Braten genießen.

Ganzjährig auf Anfrage

Vögel fangen und beringen

Um die Lebensweise, den Bestand und das Zugverhalten verschiedener Vogelarten zu erforschen, werden Vögel von Experten gefangen, vermessen und beringt. Mit speziellen Netzen werden die Kleinvögel möglichst schonend gefangen. Jeder Vogel bekommt einen Ring mit einer individuellen Nummer. Er erhält sozusagen einen Ausweis, und wird so wissenschaftlicher Mitarbeiter der Vogelforschung und des Vogelschutzes.

November bis Januar auf Anfrage

Vom Baum zum Brett – wie Bäume verarbeitet werden

Nach der Holzernte, müssen die Stämme aus dem Wald transportiert und gelagert werden. Erst nach einer gewissen Trockenzeit können die Stämme von Buche, Eiche, Lärche und Fichte im Sägewerk zu Brettern verarbeitet werden. Im Gut Klepelshagen könnt Ihr das anschauen und viel über den Baustoff Holz erfahren.

Ganzjährig auf Anfrage

Mit dem Jäger auf Pirsch – Jagd hautnah

Um die Wildbestände zu regulieren, Krankheiten einzudämmen und nicht zuletzt um Wildfleisch genießen zu können, werden viele Wildarten wie Reh-, Rot- Dam- und Schwarzwild bejagt. Das ist unter anderem nötig, weil vielerorts natürliche Feinde wie Luchs, Wolf und Braunbär fehlen. Wie man sich möglichst unbemerkt an das Wild heranpirscht und was es außerdem alles bei der Wildbeobachtung und Jagd zu beachten gibt, erfahrt Ihr wenn Ihr mit dem Jäger auf Pirsch geht.

Ganzjährig auf Anfrage